Sie sind hier

Gewässer

Mitglieder des SFV Kraichgau Wiesloch sind in der glücklichen Lage, direkt vor der Haustür mehrere Gewässer befischen zu können. Alle Gewässer sind entweder von der Stadt Wiesloch oder dem Land Baden-Württemberg gepachtet.

1. Frauenweiler See (Bottloch)

Der Frauenweiler See, landläufig "Bottloch" genannt, ist eine ehemalige Tongrube am östlichen Rande des Stadtteils Frauenweiler. Im Jahre 1977  wurde dieses jahrelang als Abfallgrube missbrauchte idyllische Gelände von den Mitgliedern des Sportfischervereins Kraichgau in mehreren tausend Arbeitsstunden mit teilweise schwersten Maschinen renaturiert, so dass es sogar von der Stadt Wiesloch als Naherholungsbiet deklariert werden konnte. 
Das Bottloch hat eine Wasserfläche von ca. 0,7 ha. Die Wassertiefe unterliegt starken Schwankungen und beträgt bei Höchstwasserstand max. 4 m.
Fischbesatz: Rotauge, Rotfeder, Brassen, Güster, Karpfen, Schleie, Aal, Hecht, Zander, Flußbarsch, Kaulbarsch, Sonnenbarsch


 

2. Silbersee

Der Silbersee liegt im Süden Wieslochs bei Frauenweiler unterhalb des Gänsbergs zwischen der alten Bundesstraße B3 und der Autobahn A6. Das Gewässer ist eine ehemalige Tongrube und befindet sich inmitten des Naturschutzgebiets "Frauenweiler Wiesen". Deshalb kann der Silbersee nur eingeschränkt befischt werden.
Die Wasserfläche beträgt ca. 2,5 ha, die maximale Wassertiefe ca. 10 m.
Fischbesatz: Rotauge, Rotfeder, Brassen, Güster, Ukelei, Karpfen, Schleie, Aal, Hecht, Zander, Flußbarsch, Kaulbarsch, Sonnenbarsch

3. Kleiner Silbersee

Ebenfalls im Naturschutzgebiet "Frauenweiler Wiesen" befindet sich ein weiteres Gewässer, das jedoch nicht bewirtschaftet wird und nur mit Sondergenehmigung befischt werden darf.

 


 

 

4. Leimbach und Waldangelbach

Der Sportfischerverein Kraichgau bewirtschaftet und befischt auch die Bäche auf Wieslocher Gemarkung.
Im Kernstadtgebiet allerdings wird freiwillig auf die Befischung verzichtet.
Der befischbare Bereich der beiden Bäche beträgt ca. 8 km.
Neben Forellen beherbergen die Bäche auch viele andere Fischarten wie Rotaugen, Döbel, Gründling, Karpfen, Stichling.